Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Tanzgarden des GJR-Weeze

 

  

 

 

 

Zwergengarde:

Seit kurzem gibt es diese "Neue" Garde des GJR-Weeze. 

Zwei Mütter, von Gardemädels, riefen diese Garde ins Leben.

Hier werden erste Schritte und Taktgefühl gelernt.

Trainiert wird einmal in der Woche.

 

 

 

 

 

 

 

 

*******************************************************************************************************************************************************************

 

 

Minitanzgarde:    

Die Minitanzgarde 2015/2016 besteht aus 11 Tänzerinnen im Alter von 5 bis 15 Jahren.

Das Durchschnittsalter in der Session 2015/2016 beträgt 10 Jahre (stand:06.02.2016)

Es wird fasst das ganze Jahr über, einmal wöchentlich, trainiert.

Vor der Karnevalssession oder vor Turnieren kann es schon mal zu einem Sondertraining

kommen - dieses geht schließlich über mehrere Stunden.

Die Tänze werden nicht nur in Weeze getanzt sondern gehen auch über die Gemeindegrenze

hinaus.

Trainiert werden die Garde- bzw. Showtänze durch Tanja Schnell & Kristina Halmanns

**********************************************************************************************************************

 

große Tanzgarde: 

Die große Tanzgarde besteht hauptsächlich aus ehemalige Tänzerinnen der Minitanzgarde.

Wenn die Tänzerinnen der Minitanzgarde altersbedingt diese verlassen, können Sie automatisch

in die große Garde wechseln. 

Auf dem Trainingsplan steht 1x Training in der Woche - dieses wird aber kurzfristig entschieden ob

ein Zusatztraining eingeschoben wird - meist ist das vor den Karnevalstagen oder vor Turnieren.

***********************************************************************************************************************

 

SunShineGirls:  

Die SunShineGirls ist die "Schowtanzgruppe" des GJR-Weeze bzw. der großen Garde

Fasst alle Tänzerinnen der großen Garde sind bei den SunShineGirls vertreten.

Die Kostüme sind meist komplett aus dem eigenen Geldbeutel bezahlt.  

 

 

 

*************************************************************************************************************************